Veranstaltungen, Workshops, Fort- und Weiterbildungen

Das HAKOMI Institute of Europe e.V. bietet Ihnen Fortbildungen/Trainings in der HAKOMI Methode und Themenbezogene Weiterbildungen in der HAKOMI Methode für therapeutisch arbeitende Fachleute und für HAKOMI Interessierte an. Darüber hinaus finden Sie hier auch Hinweise auf andere Hakomi-Veranstaltungen in Österreich und der näheren Umgebung.

Hakomi Processing Workshops in Österreich bis 10/2020

Termine:
31.01. – 02.02.2020 | Innsbruck | Ulrich Holzapfel
14.02. – 16.02.2020 | Wien | Prof. Helene Breitschopf, Erich Bauer
16.10. – 18.10.2020 | Wien | Helga Holzapfel

Zeiten: Fr. 15:00–19:00, Sa. 10:00–18:00 inkl. 2h Mittagspause, So. 09:30–13:30 Uhr
Kosten: 280,00 € pro Termin
Frühbucher: 250,00 € bis 8 Wochen vorher
Studierenden werden Processing Workshops – bei freien Plätzen und Vorlage des Immatrikulationsausweises – zum Ausbildungstarif von EUR 140,00 (3-Tage-Processing) an (bis zu zweimal) angeboten.

Beginn der nächsten dreijährigen Curricularen Fortbildung zur HAKOMI TherapeutIn in München: 19.06.2021, Unterlagen bitte im HAKOMI Institute e.V. anfordern oder unter www.hakomi.de.

Organisation und Anmeldung:
HAKOMI INSTITUTE of Europe e.V.
Weißgerbergasse 2a, 90403 Nürnberg

Tel: 0049 / 911 / 30 700 71
Unsere festen Telefonzeiten:
Mo. – Di. 09.30 – 12.30 Uhr, Mi. – Do. 14.00 – 17.00 Uhr
Email: info@hakomi.de
www.hakomi.de
Link zum Online-Anmeldeformular

Folder ansehen / downloaden

Hakomi Processing-Workshops 2020

Hakomi Programm 2020 – Workshops, Trainings, Weiterbildungen …

Zur Einstimmung hier einige Zeilen aus dem Kapitel „Der Kern der Methode“ in dem Ron Kurtz (19834 – 2011), der Gründer von HAKOMI, die Essenz, die innere Logik und den besonderen Geist dieser Methode am Anfang des Buches beschreibt:

„Die HAKOMI Methode ist keine Wissenschaft, auch wenn sie mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Einklang steht. Der intime und zarte Austausch, den diese Therapiearbeit ermöglicht, grenzt manchmal eher an Dichtung oder Musik. Und dafür braucht es die Fähigkeit des Herzens und des Verstands. Als Theorie ist die Methode Ratio, Form, Werkzeug; sie anzuwenden aber ist eine Kunst. Wie bei jeder Kunst hat man es mit Freiheit und Beschränkung zu tun. Ich bin für beide dankbar, denn sie haben mich gelehrt, was ich heute weiß. Sie haben dafür gesorgt, dass ich interessiert und produktiv geblieben bin. Sie sind ein großer Segen. … Für mich ist die Methode ein lebendiges Wesen.“

Ron Kurtz S. 34

Broschüre ansehen / downloaden

Hakomi Processing-Workshops 2020

Die vielfachen und entsprechenden Forschungen legen nahe, dass eine Psychotherapie ohne Körper dem Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht mehr entspricht. Um mit den Worten von Gerald Hüther zu sprechen: „mein Körper – das bin doch ich!” (Hüther,2005a, S.23).

Veränderung in der Psychotherapie benötigt eine emotionale Beteiligung. Ohne Gefühle wäre der Mensch orientierungslos. Das ist für die Psychotherapie von grundsätzlicher Bedeutung, da auch alle Störungen (abgesehen von der Intelligenzminderung) auch eine Störung der Emotionalität beinhalten. Daher geht es im psychotherapeutischen Handeln immer „um die Wahrnehmung, Klärung, Differenzierung, Feinabstimmung, Regulation, Deutung, Versprachlichung, Veränderung von Gefühlen” (Petzold, 1993, S.609).

Erstmalig veranstaltet der VPA einen Schwerpunkttag zum aktuellen Thema “Der Körper in der Psychotherapie”. Sie können sich entweder zu einem Ganztages-Workshop anmelden oder am Vormittag und Nachmittag zu unterschiedlichen Workshops. An diesem Tag dreht sich alles um bewegungsorientierte Verfahren, körperbezogene Achtsamkeit, Körperressourcen und weiteren spannenden Themen aus diesem Themenkreis.

Schwerpunkttag ″Körper+Therapie″

Workshops

  • “Der Körper lügt nicht” Teil 1 | Dr.in. Carola Kaltenbach
  • “Der Körper weiß alles” – der Körper als Spiegel der Seele Teil 1 | Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle
  • “Das Ich ist viele Teile” – Ego-State-Arbeit in der KBT | Mag.a Mariella Bidovec-Kraytcheva
  • Integrative bewegte Traumatherapie | Mag.a Romana Tripolt
  • “Da-Sein & Präsenz – Existenzielles Grounding” -KörperLeiblicher Zugang in der Existenzanalyse | Mag. Markus Angermayr
  • Achtsamkeit erfahren/Selbstmitgefühl erfahren | Mag.a Milena Marinova
  • Bewegungsorientierte Verfahren in der Psychotherapie | MMag. Gernot Schauer
  • “Dem Schmerz begegnen” – personzentriertes Arbeiten mit KlientInnen, die unter chronischen Schmerzen leiden | Mag.a Karin Macke, Gabriele Hasler, MSc
  • Der Körper lügt nicht” – Teil 2 (Fortsetzung vom Vormittag) | Dr.in. Carola Kaltenbach
  • “Der Körper weiß alles” – der Körper als Spiegel der Seele – Teil 2 (Fortsetzung vom Vormittag) | Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle
  • Gehen bewegt nicht nur den Körper | Mag.a DSA.in Theresia Hollerer
  • Der Körper ist der Ort des psychischen Geschehens | Mag.a Elisabeth Haas
  • Schematherapie bei Somatoformen Störungen | Prim.in Dr.in Alexandra Schosser
  • “Let the soft animal of your body love what it loves” Imaginationen und Körperressourcen | Mag.a Elke Göttl-Resch
  • HAKOMI – eine achtsamkeitsbasierte körperorientierte Therapiemethode – Kultivierung der inneren Achtsamkeit | Prof.in Helene Breitschopf, Erich Bauer
  • Nicht alles muss durch das Nadelöhr der Sprache gehen | Dr.in Christine Geißler & Dr. Dr. Peter Geißler, Petra Hitthaler-Waigner, MSc

WO: Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen (AKH Wien)
Spitalgasse 23 | Bauteil 87 | 1090 Wien

Schwerpunkttag: Körper + Therapie am 09.05.2020

Tagungen, Kongresse etc. 

in D/A/CH bis 09/2020

2020

Von der Kindheit bis ins Alter – Effekte und Behandlung von Traumatisierung über die Lebensspanne
Jahrestagung der DeGPT
Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
20.–22.2.2020
Berlin
https://www.degpt.de/jahrestagung2020-berlin-res.html


Schwerpunkttag ″Körper+Therapie″
VPA – Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung.
9.05.2020
Wien
http://www.vpa-schwerpunkt.at


Building Bridges and Travelling Cross Roads
15th ESH Congress of Hypnosis
26.–29.8.2020
Basel (CH)
https://www.esh2020.ch


Sense and Sensation: The Fullness of Experience in Body Psychotherapy
17. EABP-Kongress
17.–20.9.2020
Bologna (I)
https://congress.eabp.org

2021

Hakomi-Sommerkonferenz
Hakomi Institute of Europe e.V.
1.–4.7.2021
www.hakomi.de


Veranstaltung nicht gefunden? Anfragen an info@hakomi-austria.at